Tee Tee

Der GLOBALG.A.P. Standard für Tee

Der Standard für Tee deckt folgende Bereiche ab: Vermehrungsmaterial, Standortgeschichte und -bewirtschaftung, Boden- und Substratbehandlung,  Einsatz von Düngemitteln, Bewässerung/Bewässerungsdüngung, Pflanzenschutz , Ernte, Verarbeitungsanlagen, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz sowie soziale Belange, Abfall- und Umweltmanagement, Recycling und Wiederverwendung, Umwelt und Naturschutz  sowie nach der Ernte: Massenbilanzierung und Rückverfolgbarkeit.

Zusätzlich dazu müssen Erzeuger die CPCCs des Standards für die Lieferkette erfüllen. Diese sind in den Dokumenten zur Standard-Zertifizierung enthalten - erhältlich per Download mit dem Link weiter unten.

Ein Wegweiser für unsere Dokumente:

  • Die GLOBALG.A.P. Checkliste - dieses Dokument benötigen Sie, um Ihre Eigenkontrolle durchzuführen.
  • Die Konrollpunkte und Erfüllungskriterien (CPCC): listen alle Punkte auf, die der Standard für den Sie sich bewerben, beinhaltet und gibt zusätzliche Richtlinien zur Erfüllung der Anforderungen.
  • Das Allgemeine Regelwerk: definiert die Abläufe des Zertifizierungsprozesses sowie die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme und verwandte Themen.
  • Die Nationalen Interpretationsrichtlinien (NIG): Erklären und adaptieren die CPCC für die jeweiligen Länder. Bitte prüfen Sie, ob eine nationale Interpretationsrichtlinie für Ihr Land existiert, wenn ja, sind sie verpflichtet diese zu nutzen.

Quicklinks

In fünf Schritten zur Zertifizierung

Finden Sie einen Farm Assurer
Sie suchen Unterstützung bei der Vorbereitung Ihres GLOBALG.A.P. Audits

Finden Sie eine Zertifizierungsstelle
Starten Sie Ihren Zertifizierungsprozess!

Download