In sieben Schritten zu localg.a.p.

  1. Laden Sie mit dem Link weiter unten rechts die localg.a.p. Dokumente herunter und erfahren Sie mehr über die Erfüllungsanforderungen. 
Bringen Sie in Erfahrung, ob einer Ihrer Kunden Inhaber eines localg.a.p. Programms ist, indem Sie sich die Liste der localg.a.p. Programme ansehen.
  2. Laden Sie die localg.a.p. Dokumente herunter und erfahren Sie mehr über die Anforderungen.
  3. Kontaktieren Sie eine für das localg.a.p. Programm anerkannte Zertifizierungsstelle und/oder Farm Asssurer in Ihrem Land, vergleichen Sie deren Angebote und bitten Sie die von Ihnen ausgewählte Stelle um einen Registrierungsantrag.
  4. Erhalten Sie Ihre  localg.a.p. Nummer (LGN), durch die Sie in der GLOBALG.A.P. Datenbank eindeutig identifiziert werden können.
  5. Führen Sie mithilfe der localg.a.p. Checkliste eine Eigenkontrolle durch und beheben Sie alle Punkte, die Sie nicht erfüllen. Sie können zur Unterstützung auch einen Farm Assurer hinzuziehen.
  6. Vereinbaren Sie mit Ihrer Zertifizierungsstelle einen Termin für Ihre erste Kontrolle vor Ort.
  7. Sobald Sie erfolgreich die logalg.a.p. Anforderungen erfüllen, erhalten Sie eine localg.a.p. Konformitätsbestätigung.