GLOBALG.A.P. hat dieses Jahr zum ersten Mal einen Award für die Nationalen Technischen Arbeitsgruppen (NTWGs) ins Leben gerufen. Mit diesem Preis soll die aktivste Nationale Technische Arbeitsgruppe für ihre harte Arbeit und ihren besonderen Einsatz ausgezeichnet werden.

Der Gewinner des allerersten NTWG Award 2014 ist:

NTWG Argentinien
(Obst und Gemüse und landwirtschaftliche Nutztiere)

Die NTWG Argentinien, vorsitzende Organisation ist IRAM, ist seit mehr als 10 Jahren sehr aktiv und engagiert sich weit über die Aufgaben hinaus, die sie laut der NTWG-Rahmenvereinbarung zu erfüllen hat. Die NTWG Argentinien hat mehr als 260 Treffen organisiert, bei denen über 80 Experten teilnahmen. Sie erarbeitet Lösungen für argentinische Erzeuger, die eine GLOBALG.A.P. Zertifizierung anstreben und ist in drei GLOBALG.A.P. Komitees (Arbeitsgruppe für Pflanzenschutz, Interessengruppen-Komitee GRASP und im Komitee für Zertifizierungsstellen – Lateinamerika) vertreten. Die NTWG Argentinien ist eine sehr motivierte Gruppe von rund 80 Personen, die fest von den GLOBALG.A.P. Zielen überzeugt ist, inbesondere von der Qualität und Sicherheit als auch von sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit bei der Erzeugung von Lebensmitteln.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wird die erste NTWG in Amerika, die Pioniere der Region, und die siebte NTWG waren, die weltweit gegründet wurde. Wir sind auch sehr glücklich, die erste NTWG zu sein, die einen internationalen Preis für die Anerkennung unserer besonderen Bemühungen erhält, “ sagt Enrique Kurincic von IRAM, Argentinien.

Für den NTWG Award 2014 konnten sich alle GLOBALG.A.P. NTWGs weltweit (zur Zeit 44) bewerben. Auf unserer Website finden Sie eine Liste aller aktuellen NTWGs.

Es wurden Bewerbungen von 10 NTWGs angenommen:

Argentinien Obst & Gemüse (FV), Nutztiere (LB)

  • Brasilien FV
  • Costa Rica FV, Blumen & Zierpflanzen (FO)
  • Ghana FV
  • Deutschland FO
  • Deutschland FV
  • Japan FV, Hack- und Druschfrüchte (CC), Tee (TE)
  • Niederlande FV
  • Pakistan FV
  • Rumänien FV

Die Mitglieder von GLOBALG.A.P. haben Nationale Technische Arbeitsgruppen (NTWGs) in verschiedenen Ländern gegründet, um die Umsetzung des internationalen GLOBALG.A.P. Standards auf lokaler Ebene zu unterstützen. Dabei identifizieren die NTWGs spezifische lokale Herausforderungen bei der Adaption und Umsetzung des Standards und entwickeln Richtlinien, bekannt als Nationale Interpretationsrichtlinien (NIG), die den Zertifizierungsstellen und Erzeugern als Leitlinien dienen, um die GLOBALG.A.P. Kontrollpunkte und Erfüllungskriterien auf nationaler Ebene umzusetzen.

Die vollständige Bewerbung der NTWG Argentinien können Sie hier herunterladen.

Erfahren Sie mehr über die GLOBALG.A.P. Nationalen Technischen Arbeitsgruppen unter
http://www.globalgap.org/ntwg.

 

Laden Sie hier die Pressemeldung (PDF) herunter.

Über GLOBALG.A.P.

GLOBALG.A.P. ist ein führendes weltweites Zertifizierungsprogramm mit dem Ziel, landwirtschaftliche Betriebe und Händler zusammenzubringen, um sichere Lebensmittel zu produzieren und zu vermarkten, knappe Ressourcen zu schützen und Nachhaltigkeit für die Zukunft zu schaffen.

www.globalgap.org

 

Ansprechpartner:

GLOBALG.A.P.

Claudia Meifert
Public Relations
T: +49 (0) 22157993 997
E: meifert@globalgap.org