Wir suchen Experten! Wir suchen Experten!

Bewerbungsprozess für GLOBALG.A.P. lizenzierte Farm Assurer

Schritt 1

Der Bewerber sendet den Online-Bewerbungsantrag:

Schritt 2

GLOBALG.A.P. prüft die Bewerbung. Wenn der Bewerber alle Qualifikationsanforderungen erfüllt, stellt GLOBALG.A.P. ihm die Farm Assurer Lizenzgebühr in Rechnung und sendet ihm den Lizenzvertrag zu.

Schritt 3

Der Bewerber entrichtet die Lizenzgebühr und sendet GLOBALG.A.P. den unterzeichneten Lizenzvertrag zu.

Schritt 4

GLOBALG.A.P. zeichnet den Lizenzvertrag gegen und veröffentlicht die Unternehmensdaten des Farm Assurers und das/die Profil(e) der lizenzierten Farm Assurer Berater; der Farm Assurer kann nun alle Farm Assurer Vorteile nutzen.

Anforderungen an einen GLOBALG.A.P. lizenzierten Farm Assurer

Kontrollpunkt 1: Offizielle Ausbildung (obligatorisch)

Ein nach der Mittleren Reife erworbener Abschluss in einem Fachbereich, der sich auf die Produktrichtung der Zertifizierung bezieht (Pflanzen und/oder landwirtschaftliche Nutztiere und/oder Aquakultur) und 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich der jeweiligen Produktgruppe.
ODER
3 Jahre Berufserfahrung in der jeweiligen Produktgruppe nach dem Abschluss (Vollzeitäquivalent).

Erforderliche Dokumente: Nachweis über einen nach der Mittleren Reife erworbenen Abschluss (Zeugnis), Lebenslauf, Leistungsübersicht

Kontrollpunkt 2: Erfahrung in der Beratungstätigkeit (obligatorisch)

Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in der Beratungstätigkeit.

Erforderliche Dokumente: Drei Empfehlungsschreiben mit mindestens folgenden Angaben:

  • Ort, Datum
  • Name des/der Beschäftigten
  • Name des Unternehmens
  • Name des Kunden
  • Beschäftigungsdauer
  • Spezifische Angaben zur Tätigkeit, z. B. Beratung zur Avocado-Plantage usw.
  • Bewertung der Tätigkeit: gut, befriedigend usw.
  • Name des Kunden
  • Unterschrift
Kontrollpunkt 3: HACCP-Grundsätze (obligatorisch)

Bescheinigung über die Teilnahme an einem offiziellen Kurs oder als Bestandteil einer offiziellen Ausbildung

Erforderliche Dokumente: Bescheinigung oder Leistungsübersicht

Kontrollpunkt 4: Lebensmittel-/Futtermittelhygieneschulung (obligatorisch)

Bescheinigung über die Teilnahme an einem offiziellen Kurs oder als Bestandteil einer offiziellen Ausbildung

Erforderliche Dokumente: Bescheinigung oder Leistungsübersicht

Kontrollpunkt 5: G.A.P.-Grundsätze (obligatorisch)

Bescheinigung über die Teilnahme an einem offiziellen Kurs oder als Bestandteil einer offiziellen Ausbildung

  • für Aquakultur: Schulung zu Grundlagen der Veterinärmedizin und  Tierhaltung; Grunderfahrung in der Lebensmittelverarbeitung
  • für Pflanzen: Düngung, integrierte Schädlingsbekämpfung (IPM) und Pflanzenschutz
  • für landwirtschaftliche Nutztiere: Schulung zu Grundlagen der Veterinärmedizin und Tierhaltung

Erforderliche Dokumente: Bescheinigung oder Leistungsübersicht

Kontrollpunkt 6: GLOBALG.A.P. Schulung (obligatorisch)

Teilnahme am offiziellen GLOBALG.A.P. Farm Assurer Workshop mit einem praktischen Schulungstag auf einer Farm und Prüfung.

Kontrollpunkt 7: Auditierungspraxis (fakultativ)

Auditierungspraxis in ISO 9000, ISO 14000, ISO 22000, OSHAS 18000, BRC Food, IFS Food, frühere GLOBALG.A.P. Option 2 oder 4 Audits, oder Erzeugergruppen-Audits biologischer Anbauer oder sonstiger Erzeugergruppen.

Erforderliches Dokument: Audit-Protokoll/-Bescheinigung

Kontrollpunkt 8: Schulungs- und Präsentationsfertigkeiten (fakultativ)

Erfahrung in der Durchführung von Schulungen und/oder im Halten von Vorträgen

Kontrollpunkt 9: Sprachkenntnisse (obligatorisch)

Sprachkenntnisse in der entsprechenden Mutter-/Arbeitssprache. Diese müssen die lokal verwendete Fachsprache umfassen

Erforderliches Dokument: Lebenslauf