Das GGN Label für zertifizierte Aquakultur und zertifizierten Zierpflanzenbau

Das GGN Label steht für zertifizierte, verantwortungsvolle und transparente Landwirtschaft. Es ist ein universelles Zeichen für gute landwirtschaftliche Praxis mit besonderem Schwerpunkt auf Lebensmittelsicherheit und Rückverfolgbarkeit und soll Verbrauchern bei ihren täglichen Lebensmitteleinkäufen als Orientierungshilfe dienen.

Transparenz ist das Herzstück des GGN Labels – Indem wir die Herkunft von Lebensmitteln und Pflanzen für Verbraucher sichtbar machen, helfen wir ihnen, informierte Entscheidungen über die Produkte zu treffen, die sie kaufen. Und durch die Förderung einer sicheren und verantwortungsvollen Landwirtschaft, die Produzenten, Einzelhändlern und Verbrauchern auf der ganzen Welt zugute kommt, unterstützen wir eine nachhaltige globale Entwicklung zum Wohle künftiger Generationen und unseres Planeten.

Das Portal des GGN Labels für zertifizierte Aquakultur und zertifizierten Zierpflanzenbau

Das GGN Label darf für Aquakultur- und Zierpflanzenprodukte verwendet werden, die aus GLOBALG.A.P. zertifizierten Produktionsprozessen stammen. Es ist mit der GLOBALG.A.P. Nummer (GGN) verknüpft, einer 13-stelligen Identifikationsnummer, die jedem Produzenten oder jeder Produzentengruppe mit einem GLOBALG.A.P. zertifizierten Produktionsprozess zugewiesen wird.

Mithilfe der GGN, die zusammen mit dem Logo des GGN Labels auf die Produktverpackung gedruckt wird, können die Verbraucher auf www.ggn.org mehr über die Betriebe erfahren, aus denen die GLOBALG.A.P. zertifizierten Produkte* stammen.
Auf der Website wird auch erklärt, was gute Praktiken in der Aquakultur und im Zierpflanzenbau ausmacht und wie Betriebe mit GLOBALG.A.P. zertifizierten Produktionsprozessen diese umsetzen. Diese direkte Verbindung zwischen dem Verbraucher und dem ursprünglichen Produzenten bildet die Grundlage für eine vertrauensvolle Lebensmittelproduktion.

So können Sie sich für das Label registrieren

Weitere Informationen für Produzenten, Verpacker/Händler und Einzelhändler von Aquakulturprodukten finden Sie hier.

Weitere Informationen für Produzenten, Verpacker/Händler und Einzelhändler von Blumen und Zierpflanzen finden Sie hier.

So funktioniert das GGN Label – ein ganzheitlicher Ansatz

Das GGN Label verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Unser Ziel ist es, Vertrauen und Transparenz auf zwei Ebenen zu schaffen: auf der Ebene der Lebensmittel- und Pflanzenproduktion und auf der Ebene der Zertifizierung.

Auf der Produktionsebene basiert das GGN Label auf folgender Grundlage:

  • Der GLOBALG.A.P. Standard für die kontrollierte landwirtschaftliche Unternehmensführung (IFA), der sicherstellt, dass die Produktionsprozesse in den Betrieben unter Einhaltung verantwortungsvoller landwirtschaftlicher Praktiken ablaufen, bei denen die Aspekte Lebensmittelsicherheit, Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Tierschutz und Transparenz der Lieferkette berücksichtigt werden.

Alle Aquakulturprodukte mit dem GGN Label sind nach dem GLOBALG.A.P. Standard für Aquakultur zertifiziert.

Alle Zierpflanzenprodukte mit dem GGN Label sind nach dem GLOBALG.A.P. Standard für Blumen und Zierpflanzen zertifiziert.

  • Alle Produzenten müssen außerdem soziale Verantwortung zeigen und eine GRASP-Evaluierung (GLOBALG.A.P. Risiko-Einschätzung für Soziale Belange von Arbeitern) mit dem Erfüllungsgrad „vollständig erfüllt“ vorweisen.
  • Verpacker, Händler und Einzelhändler, die das GGN Label für Produkte aus IFA-zertifizierten Produktionsprozessen verwenden, müssen außerdem eine Rückverfolgbarkeit der Lieferkette nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Lieferkette (CoC) nachweisen.
  • Darüber hinaus dürfen zertifizierte Aquakulturproduzenten ihr Fischfutter nur von Herstellern beziehen, die nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Mischfutterherstellung (CFM) zertifiziert sind. Dieser Standard stellt sicher, dass das Futter gemäß strengen Richtlinien der Lebensmittelsicherheit produziert wird.

Auf Zertifizierungsebene stellt das GLOBALG.A.P. Integritätsprogramm – das erste seiner Art im Bereich der Lebensmittelzertifizierung – durch integrierte Überwachungs- und Kontrollmechanismen sicher, dass die Betriebe und die Zertifizierungsstellen den Standard unter Einhaltung guter landwirtschaftlicher und unternehmerischer Praktiken umsetzen.

Und da auch der gesamte Zertifizierungsprozess transparent ist, überträgt sich die Transparenz, die wir von unseren Produzenten fordern, auf das GGN Label und auf den Verbraucher.

Quicklinks

Download

Broschüre GGN Label für Aquakultur PDF

Flyer GGN Label für Aquakultur PDF

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter info@ggn.org.

Erfahren Sie mehr unter www.ggn.org.

*Der Begriff „zertifizierte Produkte“ bezieht sich auf Produkte, die aus einem Betrieb mit GLOBALG.A.P. zertifizierten Produktionsprozessen stammen.