Sie sind Verpacker und/oder Händler?
Verpacken Sie Ihre eigenen Produkte oder die Produkte Ihrer Kunden?

Als Unternehmen, das das Logo des GGN Labels auf die Verkaufsverpackung druckt, müssen Sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. Lassen Sie sich nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Lieferkette (CoC) zertifizieren: www.globalgap.org/coc .
  2. Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Produzent sind, der seine Produkte selbst verpackt, benötigen Sie keine GLOBALG.A.P. Zertifizierung der Lieferkette, da diese bereits in Ihrer GLOBALG.A.P. IFA-Zertifizierung für Aquakultur enthalten ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Partner in der Lieferkette zertifiziert sind.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Betriebe, von denen Sie Produkte beziehen, als Nachweis für ihre soziale Verantwortung über eine GRASP-Evaluierung (GLOBALG.A.P. Risiko-Einschätzung für Soziale Belange von Arbeitern) mit dem Erfüllungsgrad „vollständig erfüllt“ verfügen: www.globalgap.org/grasp.
  5. Für Verarbeiter, die tierische Produkte aus GLOBALG.A.P. zertifizierter Produktion handhaben: Lassen Sie sich nach einem GFSI anerkannten Lebensmittelsicherheitsstandard oder einem auf dem Codex Alimentarius basierenden HACCP-Standard zertifizieren.
  6. Holen Sie sich eine Lizenz für die Nutzung des Labels. Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@ggn.org.