Anforderungen für die Nutzung des GGN Labels

ggn-process

Damit Produkte für das GGN Label in Frage kommen, muss jedes Mitglied der Lieferkette über die entsprechende Zertifizierung bzw. den entsprechenden Erfüllungsgrad verfügen.

Landwirtschaftliche Produkte (Obst und Gemüse):

  • Zertifikat auf Betriebsebene für den Standard für die kontrollierte landwirtschaftliche Unternehmensführung (IFA) für Obst und Gemüse (oder für einen von GLOBALG.A.P. durch Benchmarking als gleichwertig anerkannten Standard – klicken Sie hier, um mehr zu erfahren)
  • Ergebnis „vollständig erfüllt“ bei der GLOBALG.A.P. Risikoeinschätzung für soziale Belange von Arbeitern (GRASP) auf Betriebsebene
  • Überwachung der Rückstandshöchstmengen durch ein von GLOBALG.A.P. anerkanntes Rückstandsüberwachungssystem
  • Zertifizierung der Mitglieder der Lieferkette nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Lieferkette (CoC)
  • Lizenz für das GGN Label für das Unternehmen, das für die Kennzeichnung des Produkts verantwortlich ist

Quicklinks

Download

Kontakt

*Der Begriff „zertifizierte Produkte“ bezieht sich auf Produkte, die aus einem Betrieb mit GLOBALG.A.P. zertifizierten Produktionsprozessen stammen

Aquakulturprodukte:

  • Fischfutter, das ausschließlich von Herstellern mit GLOBALG.A.P. Zertifizierung für die Mischfutterherstellung (CFM) bezogen wird (oder Zertifizierung nach einem durch Benchmarking als gleichwertig anerkannten Standard oder einem nach ISO/IEC 17065 oder ISO/IEC 17021 akkreditierten Futtermittelprogramm)
  • Zertifikat für jede Produktionsstufe für den Standard für die kontrollierte landwirtschaftliche Unternehmensführung (IFA) für Aquakultur
  • Ergebnis „vollständig erfüllt“ bei der GLOBALG.A.P. Risikoeinschätzung für soziale Belange von Arbeitern (GRASP) auf Betriebsebene
  • Zertifizierung der Mitglieder der Lieferkette nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Lieferkette (CoC)
  • Lizenz für das GGN Label für das Unternehmen, das für die Kennzeichnung des Produkts verantwortlich ist

Zierpflanzenprodukte (Blumen und Pflanzen): 

  • Zertifikat auf Betriebsebene für den Standard für die kontrollierte landwirtschaftliche Unternehmensführung (IFA) für Blumen und Zierpflanzen (oder für einen von GLOBALG.A.P durch Benchmarking als gleichwertig anerkannten Standard – klicken Sie hier, um mehr zu erfahren)
  • Ergebnis „vollständig erfüllt“ bei der GLOBALG.A.P. Risikoeinschätzung für soziale Belange von Arbeitern (GRASP) auf Betriebsebene
  • Zertifizierung der Mitglieder der Lieferkette nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Lieferkette (CoC)
  • Lizenz für das GGN Label für das Unternehmen, das für die Kennzeichnung des Produkts verantwortlich ist
 

Sie sind nicht GLOBALG.A.P. zertifiziert, aber zertifiziert nach einem von GLOBALG.A.P. durch Benchmarking als gleichwertig anerkannten Standard?

Klicken Sie hier für Zierpflanzenprodukte (Blumen und Pflanzen

 

Klicken Sie hier für Landwirtschaftliche Produkte (Obst und Gemüse)


Wer benötigt eine Zertifizierung nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Lieferkette (CoC)?

  • Alle Unternehmen, die mit den zertifizierten Produkten* vor der Verpackung/Kennzeichnung handeln bzw. diese handhaben (verpackte und lose Produkte)
  • Alle verbrauchernahen Unternehmen (B2C), die mit den zertifizierten Produkten* nach der Verpackung/Kennzeichnung handeln bzw. diese handhaben (verpackte und lose Produkte)
  • B2C-Unternehmen, die gekennzeichnete lose Produkte verkaufen (z. B. an der Frischfischtheke eines Einzelhändlers oder ein Restaurant, das zertifizierten Fisch verkauft, der als solcher auf der Speisekarte gekennzeichnet ist)

B2C-Unternehmen, die verpackte Produkte verkaufen, benötigen keine Zertifizierung nach dem GLOBALG.A.P. Standard für die Lieferkette (CoC). Ausführlichere Informationen erhalten Sie in den Broschüren zum GGN Label, die Sie rechts unter „Download“ finden.

Verantwortungsvolle Landwirtschaft, der Sie vertrauen können

Um die Integrität der GLOBALG.A.P. Zertifizierung sicherzustellen, werden die Aktivitäten der Zertifizierungsstellen, die GLOBALG.A.P. Zertifikate ausstellen, vom GLOBALG.A.P. Programm für die Integrität von Zertifizierungen (CIPRO) kontinuierlich überwacht und bewertet. CIPRO stellt sicher, dass die Zertifizierungsstellen ihre Audits in Übereinstimmung mit den GLOBALG.A.P. Richtlinien und Verfahren durchführen und prüft, ob durchgängig die gleichen Kriterien und Qualitätsstandards zugrunde gelegt wurden. Damit können alle Mitglieder der Lieferkette sicher sein, dass Produkte mit dem GGN Label aus vertrauenswürdiger, verantwortungsvoller Produktion stammen.


Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie mit dem GGN Label loslegen können